100-Tage-Programm

Herzlich willkommen zum 100-Tage-Programm! Dieses Programm möchte Sie zum regelmäßigen Blutdruck messen motivieren. Mit einfachen Tipps zum Thema Messung, Bewegung, Ernährung und Entspannung werden Sie 100 Tage bei Ihrem Start in ein blutdruckgesundes Leben begleitet.


Melden Sie Sich hier an, um für 100 Tage täglich einen Tipp per E-Mail zum Thema blutdruck und gesundes Leben zu erhalten.
Dieser Service ist kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.
Eintragen
Das Tagebuch zum
100-Tage-Programm
als PDF herunterladen

Die 4 Tipps des Tages

Quälen Sie sich nicht!

Tag 22 Sport sollte Spaß machen, das steigert die Motivation, ihn dauerhaft zu betreiben. Deshalb ist es sinnvoll eine Sportart zu wählen, die zu Ihnen passt. Nicht jedem gefallen Joggen oder Schwimmen. Gute Alternativen können z.B. Radfahren, Nordic Walking oder auch ausgedehnte Spaziergänge sein. Wichtig ist, dass Sie dauerhaft Spaß daran haben und am Ball bleiben. Hier können Sie testen, welche Sportart am besten zu Ihnen passt.
Bildquelle: © fotolia

Lieber flimmernde Sternenlichter als flimmernde Kiste

Tag 32 Wie gestaltet man seinen Feierabend am besten, um am nächsten Tag wieder erholt zu sein? Gerne entscheiden wir uns für einen gemütlichen Abend auf der Couch – am besten mit Chips. Aber das flimmernde Licht des Fernsehers überanstrengt die Augen und stresst den Körper zusätzlich. Also: Fernseher einfach mal auslassen und abends lieber noch einen Spaziergang machen. Überlegen Sie sich wie Sie einmal die Woche einen Entspannungsfeierabend gestalten könnten.
Bildquelle: © fotolia

Blutdruckmessen wird erstattet

Tag 66 Schon gewusst? Mit einem entsprechenden Rezept vom Hausarzt erhält man z.B. das neue, mit dem Prüfsiegel der Deutschen Hochdruckliga ausgezeichnete Oberarmmessgerät M300 von OMRON zu 100 Prozent erstattet. Und mit einer Zuzahlung können Sie auch auf eines der Geräte mit weiteren Eigenschaften „upgraden“! Dies gilt für die meisten Krankenkassen. Qualität beim Blutdruckmessen muss also nicht teuer sein.
Bildquelle: © OMRON Medizintechnik

Lassen Sie tierische Fette lieber im Supermarkt

Tag 161 Verwenden Sie anstelle von tierischen Fetten wie Butter, Schmalz oder Speck lieber pflanzliche Fette mit einem hohen Anteil ungesättigter Fettsäuren. Hierzu gehören z.B. Oliven-, Sonnenblumen-, Mais-, Soja- und Rapsöl.
Bildquelle: © fotolia

Je älter man wird, desto leichter verwechselt man erhöhten Blutdruck mit Leidenschaft.

- Friedrich Hollaender (1896-1976), dt. Komponist