100-Tage-Programm

Herzlich willkommen zum 100-Tage-Programm! Dieses Programm möchte Sie zum regelmäßigen Blutdruck messen motivieren. Mit einfachen Tipps zum Thema Messung, Bewegung, Ernährung und Entspannung werden Sie 100 Tage bei Ihrem Start in ein blutdruckgesundes Leben begleitet.


Melden Sie Sich hier an, um für 100 Tage täglich einen Tipp per E-Mail zum Thema blutdruck und gesundes Leben zu erhalten.
Dieser Service ist kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.
Eintragen
Das Tagebuch zum
100-Tage-Programm
als PDF herunterladen

Die 4 Tipps des Tages

Die 100-Tage-Regel

Tag 1 Chinesen sind für ihren Fleiß und ihre Beharrlichkeit bekannt. Um eine Handlung zur Gewohnheit werden zu lassen, haben sie eine 100-Tage-Regel erfunden. Geht man einer Handlung 100 Tage lang regelmäßig nach, so sickert sie in das Unterbewusstsein ein – und wird zur Gewohnheit. Messen Sie also Ihren Blutdruck täglich über 100 Tage, so haben Sie die Handlung verinnerlicht und werden es nach Ablauf der Zeit automatisch tun. Hilfreich für eine konsequente Einhaltung ist das Notieren der Werte oder auch ein Häkchen im Kalender: Erledigt! Machen Sie das erste Häkchen noch heute: Starten Sie Ihr persönliches 100-Tage-Programm!
Bildquelle: © fotolia

Alarmsignale beachten

Tag 74 Treten während des Trainings plötzlich Schmerzen oder Druck im Brustraum auf, sollte man aufhören und das Training abbrechen. Außerdem sollte man umgehend einen Arzt aufsuchen und abklären, woher die Probleme kommen.120
Bildquelle: © iStock.com/smartview27

Tipp: Ballaststoffreiche Kost

Tag 83 Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung empfiehlt Hypertonikern, auf eine ballaststoffreiche Kost zu achten. Das erreicht man am besten, indem man viel Gemüse, Kartoffeln, Hülsenfrüchte oder pektinreiche Obstsorten, wie Äpfel und Birnen, isst. Ballaststoffe verlängern das Sättigungsgefühl und beeinflussen den Kohlenhydratstoffwechsel so, dass die Cholesterolkonzentration im Blut abnimmt, was das Risiko für Bluthochdruck, Diabetes Mellitus Typ 2 und Koronare Herzkrankheiten senkt.135
Bildquelle: © ldprod - Fotolia.com

Einen Augenblick für den Blick-Punkt

Tag 158 Rastlos oder gestresst sollte keiner ins Bett gehen. Leichter und kurzer Schlaf ist vorprogrammiert. Ein kleiner Tipp, um runterzukommen: Kleben Sie sich zu Hause im Schlafzimmer einen Punkt an die Zimmerdecke. Betrachten Sie diesen Punkt konzentriert vor dem Einschlafen einige Minuten. Sie werden merken, wie Sie innerlich zur Ruhe kommen.
Bildquelle: © fotolia

Je älter man wird, desto leichter verwechselt man erhöhten Blutdruck mit Leidenschaft.

- Friedrich Hollaender (1896-1976), dt. Komponist